Shellac Test – Review Pink Gellac Erfahrung

Mitteilungen

Kosmetika / Mitteilungen 71 Views

Pink Gellac aus Holland hat sich auf die Heimanwendung von Shellac spezialisiert und vertreibt diesen über den eigenen webshop und amazon.

Die Produktpalette besteht aus den Shellac UV Nagellack Starter Sets, die sich eigentlich nur in der Menge der mitgelieferten Farblacke unterscheiden, und den UV Farblacken. Die Farbauswahl liegt bei bereits über 100 Farben und wird regelmäßig erweitert.

Was sich in den Kits befindet, kann nachgekauft werden, ansonsten ist das Zubehör sehr eingeschränkt. Für Nail Art gibt es (noch?) gar kein Angebot.

Preislich liegt Pink Gellac unter cnd, aber eigentlich deutlich über den deutschen Anbietern wie Jolifin und Emmi Nails, die auch noch einmal deutlich teurer sind als die Chinesen mit cco. Aber anscheinend fährt Pink Gellac so eine Art Dauer Sale Politik mit sich immer wiederholenden Rabatten und Sonderangeboten. Pink Gellac sollte man also eher nicht über amazon oder für den „Normalpreis“ kaufen, sondern warten, bis es wieder eine Aktion im Shop gibt, die dann 50 % bis 70 % Reduktion für Starter Kits und die Gellacke beinhalten kann.

Pink GellacErst 2015 gegründet hat Pink Gellac ein modernes und cleveres Marketing, das stark auf Blogger setzt, um die Produkte bekannt zu machen.

In Deutschland wird Bloggern in erster Linie das Starter Kit L kostenlos geschickt und dafür soll man eine review schreiben.

Mit so etwas war ich bis jetzt noch nie einverstanden, weil mein Aufwand und die Werbewirkung meines Blogs viel größer ist als die Gegenleistung und ich auch kein Teenager bin, der aus dem Häuschen ist, weil er mal was für 50 € umsonst bekommt.

Hier habe ich aber eine Ausnahme gemacht, da ich Shellac schon seit 2 Jahren auf der to do Liste für den Blog hatte. Ich habe aber gleich noch 4 Farben zusätzlich auf meine Kosten bestellt, da mir das Marketing etwas anderes geschickt hat, als ich haben wollte.

Pink Gellac Starter Kit

Die Starter Kits von Pink Gellac ändern sich von der Zusammensetzung so etwa jedes Jahr. Enthalten ist jedenfalls immer einen Farblack, den man nicht aussuchen kann. 2016 war das „Tropical“, 2017 „Dynamic Pink“.

Inhalt meines Kits: 1 LED-Lampe, 1 Nagelfeile, 1 Rosenholzstäbchen, 10 Nail-Wipes, 10 Remover-Pockets, 1 Primer, 1 Base-Coat, 1 Top-Coat, 1 mehrsprachige Anleitung, 1 UV Farblack: „Dynamic Pink“, und 3 UV Farblacke nach Wahl (Burgundy Red, Neutral Lila, Bedazzled Purple)

Pink Gellac

Pink Gellac

Es ist also KEIN gesonderter Cleaner enthalten und zum Entfernen hat man nur 10 Remover Pockets, also EINE ANWENDUNG.

Das geht eigentlich gar nicht. Bei einem Starter Kit erwarte ich ein vollständiges Set und mit diesem Starter Kit kann man keine Patzer beim Lackieren entfernen.

Außerdem muss man sich direkt weitere Remover Pockets bestellen oder ein anderes System zum Entfernen von UV Lacken kaufen. Da man UV Lack ja nicht so einfach mit irgendwelchem Nagellackentferner runter bekommt, finde ich das auch nicht in Ordnung. Das heißt ja nicht Probier Kit, sondern Starter Kit.

Pink Gellac – Anwendung

Bei der Anwendung von Shellac geht man bei allen Herstellern ähnlich vor:

1 Arbeitsplatz vorbereiten, Unterlage für den Tisch suchen. Das Kabel der LED Lampe ist sehr kurz, also vorher an die Stromversorgung denken. Aceton haltigen Nagellackentferner und Wattestäbchen für das clean up kaufen, da NICHT im Starter Kit enthalten!

2 Nägel feilen. Die beinhaltete Feile mit zwei unterschiedlichen Seiten ist recht grob, habe ich aber totzdem im Sinne des Tests zum Anrauen aller Nägel benutzt.

3 Nagelhaut zurückschieben. Dafür kann man das Orangenholzstäbchen benutzen.

4 Nägel entfetten. Die Nail-Wipes sind mit Entfetter getränkte Tüchlein. Es reicht eines für alle Nägel.

5 Den Primer auf die Nagelspitze auftragen. An der Luft trocknen lassen. Jetzt nur eine Hand weiter machen! Basecoat und Gellacke bleiben auch nach Aushärtung leicht klebrig.

6 Eine Schicht Basecoat auftragen.

7 Basecoat Cleaning. Wichtig!! Der Basecoat wird hart, aber hält nicht auf der Haut. Patzer können die Haltbarkeit des Lacks extrem verringern. Es reicht nicht, nur mit dem Holzstäbchen zu cleanen.

8 Basecoat 15 Sekunden unter der LED-Lampe aushärten. Daumen immer separat aushärten! Die Pink Gellac LED-Lampe leuchtet nach dem Einschalten 1 Minute lang und geht automatisch wieder aus. Nach 30 Sekunden ertönt ein Piepton. Die 15 Sekunden muss man also leider abschätzen

9 UV Farblack auftragen. Er wird so aufgetragen wie normaler Nagellack.

10 Farblack Cleaning.

11 Die Farbschicht muss nun 60 Sekunden unter der LED-Lampe aushärten.

12 Gegebenenfalls zweite Schicht des Farblacks, auch diese wieder cleanen und aushärten.

13 Gegebenenfalls Nail Art. Glitzer Puder und Pailletten halten gut auf der leicht klebrigen ausgehärteten Oberfläche der Gellacke.

14 Ultra Shine Topcoat auftragen. ACHTUNG der Topcoat ist recht flüssig!

15 Topcoat cleaning. Das clean up ist sehr wichtig. Weil die Versiegelung so flüssig ist und außerdem farblos, passieren hier wohl die meisten Patzer. Unbedingt vorher cleanen, sonst hat man echt Arbeit danach.

16 Der Topcat muss wieder volle 60 Sekunden aushärten.

17 Ab Schritt 6 mit der anderen Hand durchführen. Fertig!

Pink Gellac

Pink Gellac

Pink Gellac

Pink Gellac Burgundy Red Neutral Lila Bedazzled Purple

Das ist Pink Gellac Burgundy Red und Neutral Lila. Einmal jeweils mit einer zweiten Schicht Bedazzled Purple.

Pink Gellac Lack entfernen

Die Haltbarkeit des Shellac ist sehr gut. Er hält 14 Tage locker durch.

Allerdings gibt es bei mir etwa nach einer Woche oft einzelne kleine Stellen, an denen sich der Farblack von der Seite her leicht anheben lässt. Am kleinen Finger links ließ der Lack deshalb an der rechten Ecke abziehen. Wahrscheinlich ist der Farblack hier etwas dichter an die Nagelhaut aufgetragen worden als der Basis Lack. Das passiert aber leider immer mal wieder.

Nach 14 Tagen ist der Shellac schon ganz schön rausgewachsen. Viel länger würde ich ihn deshalb auch nicht tragen wollen.

Shellac after 14 days

Es ist nicht so der große Spaß, Shellac zu entfernen.

Nach dem Anfeilen des Top Coats steckt man bei Pink Gellac seine Finger in die Remover Pockets. Diese enthalten auf beiden Seiten in Entferner getränkte Pads, die man zusammenschieben sollte, denn die Rückseite der Finger ist ja nicht lackiert. Die Tütchen haben außen in der Mitte quer einen Klebefilm, so dass man sie nach innen falten kann und so besser der Fingergröße anpassen.

Nachdem man den aceton-haltigen UV Lack Entferner 15 Minuten hat einwirken lassen, bilden sich Blasen im Lack.

Den Lack kann man dann mit dem Orangenholzstäbchen abkratzen. Bei mir hat der Primer aber dafür gesorgt, dass ich an den Fingerspitzen wirkliche Probleme hat, den Lack runterzubekommen. Ich habe nicht die Zeit gemessen, aber es hat wirklich gedauert. Allerdings hat der Primer sehr wirksam dafür gesorgt, dass sich auch nach 14 Tagen keine Tipware gebildet hat. Das Contra hat also auch ein Pro.

Nach der Prozedur sahen die Nägel mitgenommen aus, aber das hat Buffern beseitigt, keinerlei Beschädigungen.

Pink Gellac entfernen

Pink Gellac Remover Pockets

UV Lack entfernen

Nägel nach Shellac

Fazit

Den Shellac von Pink Gellac kann man uneingeschränkt empfehlen, das 14 tägige Haltbarkeitsversprechen wird bei korrekter Anwendung eingehalten.

Für den Originalpreis halte ich Pink Gellac im Vergleich zur Konkurrenz allerdings für zu teuer. Da es aber ständig Angebote gibt, sollte man darauf achten und diese wahrnehmen.

Der Top Coat sticht meiner Meinung am stärksten hervor und verdient tatsächlich den Namen ultra shine. Außerdem wird er wirklich megahart.

Die LED Lampe hat leider ein sehr kurzes Kabel und ist zu klein, um die ganze Hand darin zu plazieren.

Eine schöne Produktentwicklung sind die Remover pockets, davon sind allerdings nur 10 Stück im Starter Kit enthalten und diese sind im Nachkauf recht teuer.

Am Starter Kit hat mich am meisten gestört, dass kein Fläschchen mit Aceton Cleaner beigefügt war, das macht das Set unkomplett.

Alles in allem trotzdem ein schönes Set, mit dem auch Anfänger gut zurecht kommen sollten.

The post Shellac Test – Review Pink Gellac Erfahrung appeared first on Retrochicks.

Holen Sie sich einen fantastischen Rabatt mit diesem Angebot und tolle Make-up-Angebote bekommen!

Comments